DRUCK & VEREDELUNG

Der Herstellungsprozess hochwertiger Bücher und Broschüren ist unser Schwerpunkt. Hier können wir von der Erstberatung über die Gestaltung bis hin zur kompletten Produktionskette unsere Erfahrung einbringen. Wir lieben die Druckerzeugnisse, die wir herstellen und wir möchten, dass sie auch von ihren Lesern geliebt werden. 

In den letzten Jahren hat sich dieser Anspruch bis in die USA herumgesprochen und so realisieren wir regelmäßig Projekte, für die im Big Apple keine geeigneten Betriebe gefunden wurden. Besuchen Sie uns und wir zeigen Ihnen gerne unsere letzten Produktionen.

 

Unsere Druckerei umfasst Druckwerke im Format bis 72 x 102 cm aus dem Hause Heidelberg und MAN Roland, mit Inline Dispersionslackierung und Stanzung, eine optimale Farbmessung mit Heidelberg Imagecontrol sowie Inpresscontrol in der Maschine, kleinformatige Maschinen für Kleinauflagen, Nummerier-, Präge- und Stanzarbeiten sowie Letterpressanwendungen und Digitaldruckmaschinen für Kleinauflagen & Personalisierungen.

Digitaldruck

Beim Digitaldruck wird keine Druckform benötigt, da das Druckbild direkt von einem Computer in die Druckmaschine übertragen wird (Non-Impact-Printing/Direct Digital Printing). Dadurch ist es möglich, kostengünstig kleine und/oder personalisierte Auflagen zu drucken. Auch hochauflagige Kataloge oder Broschüren können einzeln personalisiert werden. Bei unserer Digitaldruckmaschine wird mit Toner in Pulverform gedruckt.

Printing on demand

Sie haben die Möglichkeit, bereits ab einer Auflage von einem Stück kostengünstig im Digitaldruck produzieren zu lassen. Wir haben für Sie eine Print on demand-Plattform eingerichtet auf der Sie Daten speichern und bei Bedarf die exakt gewünschte Stückzahl drucken lassen können. 

Offsetdruck

CCD_00011_CX102_AUSLEGER_F51.jpg

Der Offsetdruck ist auch heute noch das meist eingesetzte Druckverfahren in Deutschland, da es die höchste Qualität und die größte produktionstechnische Reife besitzt. Man unterscheidet hier zwischen Bogenoffset und Rollenoffset (in unserem Fall eine Bogenoffsetmaschine). Hierbei können keine echten Halbtöne wiedergegeben werden, daher wird mit einem Raster gedruckt, welches durch einen Fadenzähler erkennbar ist. Dabei können Sie bei uns bis zu fünf-farbig drucken lassen, inklusive Dispersionslack in einem sechsten Werk. Außerdem hat das Druckbild schöne, klare Ränder.

Veredelungen

Es gibt Dutzende verschiedene Veredelungen, mit denen Sie ihr Produkt zu etwas Besonderem aufwerten können. Dazu gehören nicht nur Lackierungen oder Prägungen - nein, für uns sind auch Stanzungen oder Gravuren kein Problem.

Bei der Blindprägung kann man hoch- oder tiefprägen, es wird eine Reliefform oder ein Prägestempel erstellt, welcher in den Bedruckstoff gepresst wird. So ergibt sich ein dreidimensionales Motiv oder eine Struktur, welche das Produkt weitaus edler wirken lässt.

Blindprägung

hoch, tief

Bei der Cellophanierung, auch Folienkaschierung genannt, wird die Oberfläche mit einer dünnen Kunststofffolie überzogen bzw. beschichtet. Diese schützt das Produkt vor Nässe, Kratzern oder Abdrücken.

Cellophanierung

glanz, matt, softtouch

Dispersionslack

Der Dispersionslack ist ein Drucklack, welcher direkt in der Maschine im letzten Druckwerk aufgetragen wird. Hierbei wird die Oberfächenbeschaffenheit aufgewertet, er schützt vor Abrieb und vergilben und wirkt leicht wasserabweisend. Weiterverarbeitungen wie Rillen o.Ä. sind weiterhin möglich.

hochglanz, glanz, neutral, matt, seidenmatt

Die Drip-Off-Lackierung funktioniert durch das Zusammenspiel von einem speziellen, matten Drucklack und einem vollflächig darüber gedruckten glänzenden Lack. Dort, wo Glanzlack auf den Mattlack trifft, perlt er ab, die Fläche bleibt matt. Auf diese Weise entstehen ohne den Einsatz von teuren Lackplatten effektvolle Matt-/Glanz-Effekte.

Drip-Off Lack

matt/glanz Effekt

Wenn Sie einen Duftlack für Ihr Druckprodukt verwenden, können Sie Ihre Kunden emotional ansprechen und bestimmte Erinnerungen wecken oder Gefühle in ihnen auslösen. Am besten wird er per Siebdruck aufgetragen, sodass die Schicht dick genug ist und einen starken Duft abgeben kann.

Duftlack

Auch die Ränder Ihres Produkts können veredelt werden, man nennt es Farbschnitt. Dazu gehören nicht nur Bücher (wie man es von alten Bibeln kennt) sondern vor Allem auch Einladungs- und Visitenkarten. Es können alle Farbtöne sowie metallene Farben wie Silber und Gold verwendet werden, um die Seiten einzufärben.

Farbschnitt

Farbe oder Folie

Ein Stempel presst unter Hitze und hohem Druck die Folie auf den Bedruckstoff, daher der Name Heißfolienprägung. Dafür wird in der Regel eine Gold-, Kupfer- oder Silberfarbene Folie verwendet, aber es kann natürlich auch eine andere Metallicfarbe verwendet werden. Das Produkt wirkt hochwertig, die Prägung hat einen schönen Glanz und hebt es von seinesgleichen ab.

Heißfolienprägung

metallic

Bei der Kaltfolienprägung wird die Folie, wie der Name schon sagt, kalt auf den Bedruckstoff gepresst. Nicht ganz so glänzend wie die Heißfolienprägung, allerdings passgenauer und lässt sich hinterher mit Hybridfarben und UV-Farben bedrucken.

metallic

Kaltfolienprägung

Kaschieren

Beim Kaschieren werden zwei oder mehr Lagen unterschiedlicher oder gleicher Materialien miteinander verbunden. Dies steigert einerseits die Stabilität, andererseits kann man damit schöne und Nützliche Effekte erzielen. Beispielsweise kann man Farbigen Karton und weißes Papier Kaschieren.

Laserstanzung

Bei der Laserstanzung werden filigrane Formen oder Schriften aus dem Papier geschnitten. So lassen sich außergewöhnliche Produkte schaffen, die ein sehr schöner Blickfang sind, da man durch schauen oder das darunter liegende sehen kann. Besonders geeignet bei Visiten- oder Weihnachtskarten. Möglich bei Papier ab 40 g/m² bis hin zu 3 mm starker Pappe.

Das Nuten und Perforieren ist aus der Weiterverarbeitung nicht mehr wegzudenken. Das Nuten kommt vor allem bei dickerem Papier und Pappe zum Einsatz, damit man diese besser Falzen kann. Das Perforieren kann für verschiedene Produkte verwendet werden, zum Beispiel bei einem Abtrennbaren Formular oder ähnlichem.

Nuten und Perforieren

Der Siebdruck ist ein altbewährtes Verfahren, welches sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut. Es lassen sich viele verschiedene Materialien mit verschiedenen Farben bedrucken, somit kann man wunderschöne Effekte erzielen. Bei diesem Verfahren wird Farbe über ein Sieb gezogen, sodass diese durch die Lücken auf den Bedruckstoff aufgetragen werden.

Siebdruck

Farbe oder Folie