Kommunikation in Zeiten von Corona: Magaloge & Mailings statt Messen & Meetings

Aktualisiert: März 31

Wenn Messen, Kongresse und andere Events in nächster Zeit wegen der Corona-Krise wegfallen, muss sich der Vertrieb etwas Neues einfallen lassen, um neue Kunden generieren zu können und Umsätze zu steigern.

Naheliegend ist dabei die Verstärkung des digitalen Vertriebs über Social Media etc. als auch die klassische Printkommunikation in Form von Mailings.

Wurden neue Leads bisher hauptsächlich auf den Messen generiert, sollten Unternehmen so schnell wie möglich neue Möglichkeiten in Betracht ziehen. Dabei ist es hilfreich zu wissen, was der Lead im Durchschnitt auf einer Messe gekostet hat. Hierbei stellt sich oft heraus, dass auch hochwertige Drucksachen, die direkt an den Kunden versendet werden das Budget von Veranstaltungen bei Weitem unterschreiten. Zugleich ist Print ein Medium mit hoher Glaubwürdigkeit und mit hoher Leserate, sofern es richtig gemacht ist.


Magaloge - Eine Mischung aus MAGAzin und kataLOG


Um potenziellen Kunden, ähnlich wie bei einer Messe, Wissen, Geschichten, Emotionen und Produktinformationen zu übermitteln, können Magaloge als Mailings an die Kunden und Interessenten ein Alternative oder Ergänzung im Kommunikationsmix sein.

Auf der einen Seite nimmt die Bedeutung von Katalogen zur Informationsbeschaffung und als Verkaufsmedium ab. Auf der anderen Seite wird die Notwendigkeit des „Story Telling“ – den Kunden mit hochwertigen redaktionellen Informationen zu versorgen - immer wichtiger. Dies ist eigentlich auch die Aufgabe einer Messe, fällt diese Möglichkeit aber weg oder ist nur noch eingeschränkt möglich benötigt man Alternativen. Es muss aber nicht heißen, dass es nur das eine oder das andere geben kann, denn auch nach der Messe erfreuen sich Kunden über gedruckte Informationen über Ihre Produkte und Dienstleistungen.

Magaloge – eine Mischung aus Magazinen und Katalogen verbinden Produktinformationen mit redaktionellen Inhalten. Das Konzept von Magalogen hilft auch, den klassischen Katalog aufzuwerten.

Definitiv das Beste unter den Printkatalogen: Mit einer gelungenen Mischung aus attraktiven Geschichten rund ums Produkt bei gleichbleibend hohem Informationsgehalt ist der Magalog ein neues und attraktives Instrument für Ihre Kunden und Interessenten.


Die Kombination aus Magazin und Katalog


Produkt-Telling oder Service-Telling

Wie in einem klassischen Print-Katalog oder Onlineshop erzählt der Magalog über Produkte mit ihren Maßen, Gewichten, Materialien und vor allem ihren Vorzügen. Ebenso werden nach allen Regeln der Kunst Unternehmens-Dienstleistungen kreativ ins beste Licht gerückt.


Werbefreier, werthaltiger Content

Wir wissen es alle: Leser schlagen oft einen Bogen um reine Werbung. Sie wollen Inhalte! Ein Magalog kommt diesem Wunsch nach, mit werbefreiem aber werthaltigem Content, der Ihrer Zielgruppe hilft, Probleme zu lösen und für sie interessantes Wissen zu erwerben.


Storytelling

Überdies eignet sich das Magalog-Format perfekt für eigenes Storytelling. Geschichten zum Unternehmen, Unternehmensneuigkeiten, Ausblick auf kommende Produkte und Veranstaltungen.


Die Projektleiter der DESIGNPRESS GmbH beraten Sie gerne zu diesem spannenden Thema.

Da dies in der jetzigen Situation durch COVID-19, beziehungsweise den Coronavirus, immer eingeschränkter wird bieten wir unseren Kunden auch virtuelle Termine an. Als Alternative zu einem persönlichen Termin bietet sich Microsoft Skype for Business oder Google Hangouts Meet an.

Google stellt in der Virus-Krise Hangouts Team Konferenz-Funktion sogar bis Juli kostenlos zur Verfügung. Sie können nun (Video-) Meetings mit bis 250 Teilnehmern abhalten, Livestreams mit bis zu 100.000 Zuschauern aussenden sowie Meetings aufnehmen und diese in Google Drive speichern. Mehr Informationen zur Aktion lesen Sie hier bei Google: Link zu Google

© 2019 by DESIGNPRESS