© 2019 by DESIGNPRESS

KATALOGE UND BROSCHÜREN IM DIGITALEN ZEITALTER

Aktualisiert: Jan 30


Kataloge sind noch ein Relikt aus der Vorzeit des Internets?

Nein! Der Online-Handel setzt mittlerweile wieder vermehrt auf demonstrative und Kunden orientierte Prospekte.

E-Commerce Händler mit Print-Katalog?

Eigentlich ein Widerspruch in sich aber tatsächlich eine sehr wertvolle Ergänzung im Marketing-Mix. Gerade bei hochpreisigen, exklusiven oder erklärungsbedürftigen Artikeln eine sinnvolle Ergänzung zum Online Auftritt.

Erfolgt der Verkauf vornehmlich über den Online-Shop, so wandelt sich der Katalog von einem Verkaufsinstrument zu einer Art „Vor“-Bestell- bzw. „Vor“-Verkaufsinstrument.


Warum ist ein Katalog so wichtig?

Verschiedenste Faktoren sprechen für einen gedruckten Katalog, auch für Online-Händler. Dieser bietet dabei einen größeren Spielraum in der Darstellung der Produkte und einmal in die Hand genommen kann er durch eigene Markierungen ergänzt werden. Print und Web können sich dabei sogar bestens ergänzen, durch Bild-/QR- Codes können speziell für das Smartphone noch weitere mediale Inhalte zum Produkt aufgezeigt werden.

Studien zeigen dabei, dass Kunden zufriedener mit ihrer Kaufentscheidung sind wenn sie sich auf mehreren Kanälen über ein Produkt vor dem Kauf informieren können. Die selbe Studie weist dabei darauf hin, dass mittlerweile zwei Drittel aller Geschäftskunden grundsätzlich sich über mehrere Kanäle informieren, bevor ein Kauf getätigt wird.

Quelle: http://hybris.com/de/ecc-cross-channel-studie2016


Warum also heute noch als Online Anbieter einen gedruckten Katalog auf den Markt bringen? Der Katalog ist ein ergänzendes Informationsmaterial und Werbematerial und bringt ihren Kunden einen Mehrwert um sich über Ihre Produkte ausführlich zu informieren.


Individuell und flexibel

Kataloge können dabei individuell sein, damit zeigt sich auch die Wandelbarkeit dieses Mediums. Als reine Informationsquelle bildet er für die speziellen Zielgruppen (z.B. Handwerk), für ein bestimmtes Objekt oder für eine bestimmte Produktgruppe (z.B. Schmuck) die wichtigsten Informationen gebündelt ab. Dazu bietet ein Katalog aus Papier die Möglichkeit, Anregungen für den jeweiligen Einsatz der Produkte Form von zusätzlichen Hinweisen oder Produktdarstellungen zu geben (z.B. Möbel) und auch haptisch Oberflächen zu simulieren (z.B. durch Lackierungen oder Prägungen).

Ein wichtiger weiterer Punkt ist die Art und Weise, wie hier Produkte im Gegensatz zu einem Onlineshop bzw. einer Webseite präsentiert werden können. Er kann dabei die potentiellen Kunden durch verschiedene Stationen führen und ergänzt dabei sinnvoll das Online Angebot (Beispiel der Katalog eines großen schwedischen Möbel Unternehmens).

Hier also eine der wichtigsten Fragen: Wie kann ein Katalog dem Kunden einen zusätzlichen Nutzen bieten? Hier können Sie die Experten der Firma Designpress in der gesamten Produktionskette unterstützen, d.h. vom Design/Layout, der Papierauswahl bis zum Druck und dem individuellen Versand oder wahlweise natürlich nur in Teilbereichen.


Wir freuen uns auf Ihren Anruf.